Four Motors

Bioconcept-Car

News \\ Archiv

19. März 2013

Grüner wird es nicht...

...zumindest vorerst auf der Rennstrecke. Denn hier gibt Four Motors seit nunmehr zehn Jahren als Vorreiter in Sachen umweltverträglicherer Racing-Technologie den Ton an. Ob Kraft- oder Werkstoff – bei uns wächst fast alles nach. Gute Ideen inklusive. So startet das Bioconcept-Team mit den bewährten aber auch mit neuen Partner in seine elfte Saison. Man darf also gespannt sein – mehr hier in Kürze!

22. Januar 2013

Fazit nach dem 1. Wochenende auf der Grünen Woche: Voller Erfolg für den Boxenstopp am FNR-Stand

Die Schlagschrauber glühen und die Zuschauer feuern kräftig an - der Boxenstopp-Contest am Stand der "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)" in der nature.tec-Halle ist gewiss einer der Publikumsmagneten in diesem Jahr. Schon nach dem ersten Wochenende lässt sich sagen, dass unser Bioconcept-Car auch dieses Jahr wieder ein der Attraktionen auf der Grünen Woche in Berlin ist. Bereits unzählige Teams haben sich bislang daran versucht, eine neue Bestzeit beim Reifenwechsel am Scirocco zu erzielen. Von einem Team, bestehend aus zwei 13-jährigen Mädchen, über Vater-Sohn-Gespanne bis hin zu eifrigen Herren in bayerischer Tracht. Es bleibt abzuwarten, ob es am zweiten Wochenende der Grünen Woche einem Team gelingt, die bisherige Bestzeit von 43 Sekunden zu schlagen. Schließlich winkt auch ein attraktiver Gewinn. Die schnellsten Schrauber werden von der "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V." zu einem Rennwochenende an der Nürburgring eingeladen. Wer also noch nicht vor Ort war - ab in die nature.tec-Halle und ran an den Schlagschrauber!

17. Januar 2013

Botschafter für nachhaltige Mobilität auf der Grünen Woche

Vom 18. bis 27. Januar 2013 werden zwei Bioconcept-Cars von Four Motors wieder auf der Grünen Woche in Berlin zu sehen.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr werden der Bioconcept-Scirocco und sein Vorgänger, das Bioconcept-Car Mégane Trophy, auch 2013 in der nature.tec-Halle 5.2a zu sehen sein. Dort werden Biokunststoffe sowie Informationen und Neuheiten auf dem Gebiet der nachwachsenden Rohstoffe vorgestellt.Das aktuelle Bioconcept-Car, der Scirocco 2.0l TDI wird das Highlight des Standes der "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.", Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), sein. Bereits 2012 avancierte der Bio-Rocco schnell zum Publikumsliebling, unter anderem weil das Team Four Motors die Messebesucher zum Reifenwechsel-Contest aufforderte. "Diesen Wettbewerbsvorteil nutzen wir auch bei der diesjährigen Grünen Woche", so Tom von Löwis. Der Contest findet an beiden Wochenenden jeweils Samstag- und Sonntagvormittag statt. Jeder, der gegen das Four Motors Team antreten möchte, kann mitmachen und hat die Chance auf einen attraktiven Preis. Die Besucher, die die Reifen am schnellsten wechseln, gewinnen Tickets für ein VLN-Rennen inklusive Übernachtung und Verpflegung.

Das Bioconcept-Car der zweiten Generation, die Mégane Trophy, wird auf dem Stand der "Union zur Förderung von öl- und Proteinpflanzen e.V." (UFOP) präsentiert und zeigt ebenfalls, wie mehr nachhaltige Mobilität in der Praxis umgesetzt werden kann.

20. Dezember 2012

Four Motors wünscht allen Fröhliche Weihnachten

Eine rasante Saison ist vorüber und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Grund genug, allen Partnern, Sponsoren und Freunden von Four Motors Danke zu sagen für Ihre Loyalität, Treue und Einsatzbereitschaft. Wir blicken zurück auf eine abwechslungsreiche Saison, aber auch auf ein engagiertes Team, das mit ganzem Einsatz und voller Herzblut Four Motors und das Bioconcept-Car durch die Rennsaison begleitet hat. 2013 starten wir wieder durch und zeigen, dass nachhaltige Mobilität auch im Rennsport ihren Platz gefunden hat. Erfolg setzt Engagement und ein eingeschworenes Team voraus, was wir definitiv zu bieten haben, sonst bedarf es nur noch ein wenig Glück.

In diesem Sinne wünscht Four Motors allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2013!

23. Oktober 2012

Zum Saisonabschluss noch mal richtig Gas geben

Mit besonders großem Zuschauerinteresse ist beim letzten VLN-Rennen dieser Saison zu rechnen. Und der Bio-Rocco ist wieder mitten drin: Das Bioconcept-Car geht mit einem frisch revidierten Motor und dem ersten dreidimensionalen Bauteil aus einem biobasierten Kunststoff an den Start.

2. August 2012

Starke Konkurrenz beim Highlight der VLN-Saison

Am Samstag, 4. August 2012, wird mit dem 6-Stunden-Rennen der wichtigste VLN-Wettbewerb der Saison gestartet. Und auf den Bio-Rocco und seine Fahrer wartet am Nürburgring eine harte Aufgabe.

15. Juni 2012

Smudo und Tom fahren in Silverstone mit

Wenn am 8. Juli der GP von England startet, gehen Smudo und Tom mit auf die Strecke: Zwar nicht als Fahrer, aber ein Foto von Ihnen wird die beiden Red Bull Racer von Sebastian Vettel und Mark Webber zieren.

23. Mai 2012

Spitzenreiter beim legendären 24h-Rennen

Für Aufsehen und Anerkennung sorgte die Leistung des Teams von Four Motors beim 24h-Rennen am vergangenen Wochenende. Vom Start an führte der Bioconcept-Scirocco in der Klasse der Alternativen Treibstoffe (AT) und demonstrierte eindrucksvoll, dass die eingesetzten Bio-Werkstoffe und der innovative Bio-Kraftstoff im Rennsport absolut konkurrenzfähig sind. Die guten Rundenzeiten bestätigen außerdem das technische Konzept von Four Motors zur Optimierung der Motorleistung.

9. Mai 2012

Smudo setzt beim 24h-Rennen auf Pirelli

Mit viel frischem Grip startet der Bioconcept-Scirocco von Four Motors am 19. Mai beim legendären 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings. Als neuer Partner des auf Nachhaltigkeit spezialisierten Rennteams stattet Pirelli den Bio-Rocco mit Slicks und Regenreifen aus.

20. April 2012

Weltweit größte Industriemesse lädt Bio-Rocco ein

Wenn die Hannover Messe am Montag, 23. April, eröffnet wird, ist auch Four Motors vertreten: Auf Einladung der Hannover Messe wird der Bioconcept-Scirocco in Halle 6, Stand E 48, als Beispiel für innovativen und nachhaltigen Leichtbau zu sehen sein. Denn Leichtbauwerkstoffe haben sich vor dem Hintergrund begrenzter Rohstoff- und Energieressourcen zum Innovationstreiber entwickelt.

18. April 2012

Bioconcept Car auf dem Tag der Logistik

Als Botschafter für das Thema Nachhaltigkeit präsentiert Four Motors Partner IQ Technikum das Bioconcept-Car Ford Mustang am 19. April auf dem "Tag der Logistik" in der Hansestadt.

16. April 2012

Solide Leistung und Fahrspaß

Die Strategie von Thomas von Löwis of Menar für den Start in die Saison war erfolgreich: Der Four Motors Teamchef setzte beim VLN-4 Stunden-Rennen am vergangenen Samstag auf einen sicheren Stand der Motorleistung, und der Bioconcept-Scirocco zeigte eine solide Performance.

19. März 2012

Bioconcept-Car: Nachhaltigkeit zum Anfassen

Nachhaltigkeit, nachwachsende Rohstoffe, Biowerkstoffe – solche komplexen Themen publikumswirksam und verständlich darzustellen, ist nicht einfach. Doch das Bioconcept-Car bietet sozusagen "Nachhaltigkeit zum Anfassen" und ist deshalb ein hervorragender Botschafter für nachhaltige Mobilität. Und das beispielsweise für so unterschiedliche Zielgruppen wie Grundschulkinder und Ingenieure – wie die beiden jüngsten Veröffentlichungen beweisen.

16. März 2012

Starke innere Werte: Bio-Rocco mit optimiertem Motor

Details über die Modifizierungen am 2.0l TDI-Motor verrät Four Motors Teamchef Thomas von Löwis of Menar nicht. Klar ist aber, dass der Bioconcept-Scirocco mit deutlich mehr Leistung in die neue Saison starten wird. „Statt 210 PS stehen uns jetzt cirka 240 PS – vielleicht sogar ein bisschen mehr – zur Verfügung”, so von Löwis of Menar.

2. März 2012

Scherer Gruppe und Four Motors gemeinsam am Start

Mit einem neuen, starken Partner geht Four Motors in die Saison 2012 der VLN-Langstreckenmeisterschaft. „Wir freuen uns sehr, mit der Scherer Gruppe und ihrem Geschäftsführer Ernst Christian Scherer echte Automobil-Profis an unserer Seite zu haben”, erklärt Four Motors Teamchef Thomas von Löwis of Menar.

6. Februar 2012

Nachhaltigkeit in neuem Design

"Damit sind wir bei den Rennen auch optisch ganz weit vorne!” Smudo war komplett begeistert, als er den Bio-Rocco zum ersten Mal im neuen, dynamischen Racing-Outfit sah. Einer der besten Car-Wrapper Deutschlands, Oliver Röhler, hatte das Bioconcept-Car live am Stand des Folienherstellers HEXIS auf der Stuttgarter Messe Wetec foliert. Am vergangenen Samstag wurde der Wagen offiziell präsentiert.

2. Februar 2012

Publikumsmagnet in Berlin

420.000 Zuschauer kamen zur Grünen Woche in Berlin, und viele davon zog es in die nature.tec-Halle, wo der Bio-Rocco am Stand der „Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe“ zum Publikumsliebling wurde. An zwei Tagen trat das Team Four Motors zum Reifenwechsel-Contest gegen das Publikum an und musste sich richtig ins Zeug legen. Denn der Wettbewerb weckte bei den Teilnehmern echten Ehrgeiz, auch Frauen (siehe Foto oben links) ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen. Fans und Zuschauer feuerten die Teilnehmer begeistert an.

20. Januar 2012

Zwei Bioconcept-Cars auf der Grünen Woche

Starker Auftritt von Four Motors bei der Grünen Woche: Gleich mit zwei Bioconcept-Cars ist das Reutlinger Rennteam vom 20. bis 29. Januar 2012 in Berlin vertreten. Der Bio-Rocco ist auf dem Stand der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V., Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), zu sehen. Sein Vorgänger, das Bioconcept-Car Mégane Trophy 2.0 dci, ist der Eyecatcher am Stand der Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP).

16. Januar 2012

Grün, rasant, markant: Das Sieger-Design

Es war ein ganz knappes Rennen: Mit nur einem Punkt Vorsprung hat Maik Heidner den Bioconcept-Car Design-Contest 2012 von Hexis und Four Motors gewonnen. „Ich freue mich riesig, bin aber auch total überrascht”, sagt der 33 Jährige aus Bernsdorf (Landkreis Zwickau), „denn ich habe zum ersten Mal die Optik für ein Auto entworfen.”

5. Januar 2012

Update aus der Werkstatt

Das Feintuning am Bio-Rocco geht weiter: Zur Zeit wird unter anderem der komplette Innenraum des grünen Racers für den Renneinsatz sowie unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit optimiert. So wurde die bisher aus fossilen Karbonfasern bestehende Abdeckung für die Reserveradmulde im Kofferraum durch eine maßgeschneiderte Platte aus einem naturfaserverstärkten Duromer ersetzt.

23. Dezember 2011

Entspannte Weihnachten und einen rasanten Neustart

Motor aus, Tür zu und ab nach Hause: Das gesamte Team von Four Motors verabschiedet sich in die Weihnachtsfeiertage und dankt Fans, Freunden und Partnern für die großartige Unterstützung in diesem Jahr. Wir wünschen allen entspannte Weihnachten und einen gelungenen fliegenden Start ins neue Jahr.

21. Dezember 2011

Bereits über 300 Anmeldungen zum Design-Contest

Der Bio-Rocco mobilisiert die Fans: Vor drei Wochen startete der Bioconcept-Car Design-Contest von Four Motors und Partner HEXIS. Und bis jetzt haben sich bereits über 300 Fans unter www.hexis-fourmotors.de die Vorlagen für ihre Entwürfe heruntergeladen. „Es sind sogar schon einige Vorschläge eingegangen, die alle vollkommen unterschiedlich sind”, verrät Four Motors Manager Thomas von Löwis of Menar.

19. Dezember 2011

Leichtbau im Automobil mit Biowerkstoffen

Von der E-Mobility über Emissionsschutz bis zur Schonung von Ressourcen: Bei vielen drängenden Fragestellungen in der Automobilindustrie lautet die Antwort: Leichtbau. Denn jedes Kilo gespartes Gewicht verringert Kraftstoffverbrauch und Abgasausstoß. Bei Elektroantrieben zwingen die schweren Batterien die Ingenieure dazu, an anderen Stellen des Autos Gewicht einzusparen. Four Motors Manager Thomas von Löwis of Menar und Prof. Hans-Josef Endres vom Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe der Hochschule Hannover waren zu Gast bei automanager.tv, um über Erfahrungen mit Leichtbaumaterialien und aktuelle Entwicklungen zu sprechen.

15. Dezember 2011

Fast 60 Prozent Gewichtsersparnis durch Biofasern

Der Bio-Rocco hat seine guten Vorsätze für 2012 schon umgesetzt: Mit 67 Kilogramm weniger Gewicht wird er im kommenden Jahr bei den VLN-Rennen an den Start gehen. Das Geheimnis seines erfolgreichen Abnehmrezepts sind Pflanzenfasern. Nachdem zunächst die Heckklappe des Bioconcept-Car von Four Motors aus einem naturfaserverstärkten Verbundwerkstoff hergestellt wurde, bestehen nun auch die Türen und die Motorhaube aus dem innovativen, nachhaltigen Material.

1. Dezember 2011

Bioconcept-Car Design-Contest 2012

In welchem Design soll der Bio-Rocco in der kommenden Saison an den Start gehen? Fans des Bioconcept-Car können jetzt Entwürfe für das Outfit des grünen Racers einreichen. Denn erstmals schreibt Four Motors gemeinsam mit dem Folienhersteller und Kooperationspartner HEXIS den Bioconcept-Car Design-Contest aus. Der erste Preis sind zwei Renntage für zwei Personen mit dem Team Four Motors und eine Fahrt mit Smudo, dem prominenten Fahrer des Bio-Rocco, über die Nordschleife.

25. November 2011

Bio-Rocco legt sein Herz offen

Wenn bei einem neuen Auto der Motor und die Karosserie zusammengefügt werden, nennt man das Hochzeit. Insofern lebt der Bio-Rocco gerade in Scheidung – aber nur auf Zeit.

18. November 2011

Bessere Kurvenlage durch neuen Unterboden

Mit großem Engagement arbeiten die Mechaniker vom Team Four Motors daran, den Bio-Rocco weiter zu optimieren. In den vergangenen Tagen wurde zum Beispiel der Unterboden mit einem Diffusor ausgestattet, um den Anpressdruck zu erhöhen. „Dadurch sind schnellere Kurvendurchfahrten möglich”, erklärt Four Motors Manager Tom von Löwis of Menar”, „und wir konnten den Leistungsverlust durch den Diffusor sehr gering halten.”

17. Oktober 2011

Bio-Rocco übertrifft alle Erwartungen

Als Tom von Löwis of Menar den Bio-Rocco am Samstag über die Ziellinie fuhr, lag sich das gesamte Team jubelnd in den Armen: Nach einem spannenden Rennen – das aufgrund zahlreicher Unfälle für etwa 90 Minuten unterbrochen werden musste – und spannender Zeitenjagd auf der Nordschleife erreichte das Bioconcept-Car in der Klasse der Alternative Treibstoffe den zweiten Platz. Und zunächst hatte die Ergebnisanzeige den Bio-Rocco sogar zum Sieger erklärt.

11. Oktober 2011

Saisonfinale für NExBTL-Teams

Ein Sieger steht schon vor dem Start des 9. VLN-Laufs am 15. Oktober fest: Der Biodiesel regenerativ des finnischen Herstellers Neste Oil. Sowohl der Bio-Rocco des grünen Rennsport-Projekts Four Motors als auch der Audi A4 der Tuning Akademie bestreiten die Saison mit dem neuen HVO/NExBTL-Diesel aus Raps von zertifizierten deutschen Anbauflächen.

6. Oktober 2011

Composites: Four Motors mit Award-Ambitionen

Die Composites Europe in Stuttgart, international wichtigste Fachmesse für Werkstofftrends, ist für Four Motors und den Bio-Rocco quasi ein Heimspiel: Erstens sind die Messehallen nur etwa 30 Kilometer von der Heimat der grünen Pioniere in Reutlingen entfernt. Zweitens ist das Bioconcept-Car bereits zum zweiten Mal auf der Composites vertreten. Und Teamchef Thomas von Löwis of Menar verbindet mit dieser Messe ganz besondere Ambitionen.

4. Oktober 2011

Bioconcept-Car Gesprächsthema auf der IAA

Nicht nur im Rennsport, auch in der Welt der großen Automobilhersteller findet das Projekt Bioconcept-Car von Four Motors Beachtung: Im Rahmen der weltweit wichtigsten Mobilitätsmesse, der IAA in Frankfurt, sprach automanger.tv mit Prof. Hans-Josef Endres über die im Bio-Rocco eingesetzten Biokunststoffe und Naturfaserverbundwerkstoffe.

26. September 2011

Gute Rundenzeiten für den Bio-Rocco am Ring

Alle strahlten – das Team, der Chef, Smudo, sogar die Sonne über der Eifel. Aber beim 8.VLN Lauf machte die Grüne Hölle ihrem Namen auf ganz spezielle Weise Ehre. Und trotz der widrigen Umstände nimmt Four Motors eine Gewissheit mit nach Hause: Die Performance des Bio-Rocco zeigt, dass die Mannschaft mit der Entwicklungsarbeit auf dem richtigen Weg ist.

21. September 2011

Mit Flower Power Jagd auf die Konkurrenz

„Beim Rennen am 24. September wollen wir den anderen Teams in unserer Klasse gehörig einheizen”, sagt Four Motors Manager Tom von Löwis of Menar und setzt dabei auf die gelungene Weiterentwicklung des Bio-Rocco in den vergangenen Wochen.

19. September 2011

Premiere: Heckklappe aus Hanf

Der Bio-Rocco wird noch grüner: Beim nächsten Rennen startet das Bioconcept-Car von Four Motors mit einer Heckklappe aus Hanf und Flachs. Damit setzen die grünen Pioniere einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Motorsport. Wie aus Pflanzenfasern eine Rennkarosserie wird und wie das grüne Kleid des Rocco weiter wächst, erklärt Prof. Hans-Josef Endres.

12. September 2011

ZDF-Doku: Smudo und Bioconcept-Car als Vorreiter

Innovative, zukunftsweisende Konzepte im Automobilbereich – dafür steht Four Motors mit seinem Projekt Bioconcept-Car. In der Dokumentation „Mythos, Macher und Motoren” berichtet ZDF-Info, wie Smudo mit seinem grünen Racer neue Wege für die Mobilität der Zukunft geht. Die Erstausstrahlung der insgesamt 45 Minuten langen Sendung ist am Freitag, 16. September, um 21 Uhr.

28. August 2011

Rocco kämpft sich erfolgreich durchs Regen-Rennen

Unter schwierigen Bedingungen zeigte der Bioconcept-Scirocco beim VLN 6-Stunden-Rennen auf der Nordschleife eine hervorragende Performance: Das Team Four Motors fuhr mit HVO/NExBTL Raps-Biodiesel im Tank auf Platz zwei in der Klasse „Alternative Treibstoffe”.

23. August 2011

Voll auf Nordschleife eingestellt

Mit neuem Motorstand und einem maßgeschneiderten KW-Fahrwerk startet der Bio-Rocco von Four Motors am Samstag, 27. August, beim VLN 6-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das KW Competition Fahrwerk ist dreifach verstellbar und wurde exakt auf den Bioconcept-Scirocco und die harten Bedingungen der Nordschleife eingestellt.

22. August 2011

Smudo und das Bioconcept-Car im ZDF

Auch abseits der Rennen ziehen Smudo und sein grünen Racer das Interesse der Medien auf sich: Bei den jüngsten Tests auf der Nordschleife waren die Kameras des ZDF dabei.

25. Juli 2011

ZEIT-ONLINE berichtet über Biowerkstoffe

Gute Zeiten für Four Motors: Die Onlineausgabe der Wochenzeitung „DIE ZEIT” berichtet ausführlich über das Bioconcept-Car. Leicht verständlich beschreibt der Artikel, welche verschiedenen Werkstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe im Bio-Rocco zum Einsatz kommen.

30. Juni 2011

Four Motors zeigt großartige Teamleistung

Am Ziel: Mit maximalem Einsatz hat das Team von Four Motors beim 24h-Rennen für den Erfolg des Bioconcept-Sciroccos gekämpft – und gesiegt! Der Zieleinlauf des grünen Racers am Sonntag um 16 Uhr war das Happy End eines nervenaufreibenden Eifelkrimis an der Nordschleife.

25. Juni 2011

Bio-Rocco als Hauptdarsteller im Eifelkrimi

Smudo und der Bio-Rocco sind mit Rapspower auf der Startseite von bild.de (www.bild.de) und stehen damit bereits vor dem Start des 24-Stunden-Rennens im Fokus. Auf dem Onlineportal findet sich ein ausführlicher Bericht mit vielen Fotos über Smudo und seinen Start in der Grünen Hölle.

15. Juni 2011

Mehr Power für den Bio-Rocco beim 24h-Rennen

Mit einem verbesserten Motor startet der Bioconcept-Scirocco am Samstag, 25. Juni, ins 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. „Durch eigene Entwicklungsarbeit und Anfertigung optimierter Komponenten ist es gelungen, die Leistung des TDI-Aggregats zu steigern”, erklärt Thomas von Löwis of Menar, ohne Details zu verraten. Außerdem hat das neue Bioconcept-Car durch einige Leichtbauteile abgespeckt. „Wir sind sehr gespannt, welche Performance mit dem Bio-Rocco unter den extremen Dauerbelastungen möglich ist”, so der Teamchef von Four Motors.

31. Mai 2011

Gelungene Premiere für Bio-Rocco am Ring

Er kam, fuhr und hatte sofort jede Menge Fans: Beim 4. VLN-Lauf gab der neue Bioconcept-Scirocco von Four Motors seinen Einstand auf dem Nürburgring. Die Fahrer Smudo, Tim Schrick und Tom von Löwis of Menar ließen der Lady im Team, Charlotte Wilking, den Vortritt, so dass sie den Start fuhr. Danach durften die Jungs auch mal ran. „Ich habe großes Vertrauen in diesen Wagen”, sagte Smudo nach den ersten Runden, auch wenn der Bio-Rocco noch Kinderkrankheiten hat. So gab es Probleme mit dem Ladedruck bei hohen Drehzahlen.

21. Mai 2011

Smudo geht mit neuem Bio-Rocco ins Rennen

Auch in der Saison 2011 wird Four Motors seinem Ruf als grüner Pionier im Rennsport gerecht und geht mit einem neuen Bioconcept-Car an den Start: Fahrer Smudo, Frontmann der „Fantastischen Vier” steuert beim VLN 4-Stunden-Rennen am 28. Mai auf dem Nürburgring einem Scirocco 2.0l TDI mit besonders emmissionsarmem Common Rail Motor. Die innovativen Aggregate der Marken VW und Audi sind in einem Flottenversuch mit einem neuartigen Biokraftstoff des Herstellers Neste Oil auf Basis von Rapsöl im Einsatz. Und der Bio-Rocco wird ebenfalls mit dem neuen Raps-Biodiesel ins Rennen gehen. „Ein effizienter Motor und ein Kraftstoff, der die Umwelt mit deutlich weniger Schadstoffen belastet – das passt perfekt zum Nachhaltigkeitskonzept von Four Motors”, sagt Teamchef Thomas von Löwis von Menar.

21. Mai 2011

Bioconcept-Car fährt mit neuer Generation Biodiesel

„NExBTL” (Next Generation Biomass-to-Liquid) nennt der finnische Hersteller Neste Oil seinen neuen Kraftstoff, mit dem der Bioconcept-Scirocco von Four Motors bei den Rennen zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft 2011 startet. Dieser Diesel wird mit einem von Neste Oil entwickelten Verfahren aus Raps von zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten, deutschen Anbauflächen hergestellt. NExBTL besteht aus hydriertem, das heißt mit Wasserstoff behandelten, Rapsöl. Für eine verbesserte Schmierfähigkeit werden bis zu sieben Prozent herkömmlicher Biodiesel zugesetzt. Auf der Grünen Woche 2011 in Berlin wurde dieser Kraftstoff bereits als „Diesel regenerativ” vorgestellt.

20. Mai 2011

Fliegender Start für die grünen Racer auf Facebook

Fans des Bioconcept-Car können ihre rasante Leidenschaft ab sofort mit Anhängern auf der ganzen Welt teilen: Auf der Facebook-Seite von Four Motors. Ob Jubel über einen Sieg, Staunen über den neuen Bio-Rocco oder Begeisterung für das Team – bei Facebook wird gemeinsam gefiebert und gefeiert. Dazu stets alle Termine, die neusten Bilder, Filme und News. Und während der Rennen natürlich ein Ticker über die aktuelle Situation auf der Strecke. Näher dran am Bio-Rocco geht nicht.

16. Mai 2011

Smudos Neuer: Sir Rocco rolls out

Am vergangenen Wochenende feierte Four Motors den Rollout des neuen Bioconcept-Car. Nach Mustang und Mégane tritt Hobbyracer Smudo nun mit einem Bio-Scirocco an.

1. April 2011

Four Motors demonstriert Flower-Power beim Bremer Logistiktag

Smudo war mit dem Bioconcept-Car Mégane Trophy der Überraschungsgast beim 6. Bremer Logistiktag. Und die Transport- und Logistik-Experten aus aller Welt staunten wirklich, als der Frontmann der „Fantastischen Vier” mit dem grünen Renner über das Rollfeld des Regionalflughafens Lunefort donnerte. „Die meisten Teilnehmer des Abends waren völlig verblüfft, wie viel Power unser Bio-Diesel-Racer hat”, sagt Four Motors Manager Thomas von Löwis of Menar. Auf großes Interesse stieß auch die leichte Karosserie aus Pflanzenfasern. Das Ziel, die Potentiale umweltfreundlicher Technologien im Automobilbereich eindrucksvoll zu demonstrieren, hat das Team auf jeden Fall erreicht.

31. März 2011

Bioconcept-Car demonstriert Transportexperten umweltfreundliche Mobilität

Wenn Smudo mit dem Bioconcept-Car Renault Trophy Mégane am31. März in Bremen Gas gibt, können die Teilnehmer des Bremer Logistiktages 2011 einen Blick in die Zukunft ihrer Branche werfen. Denn umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität ist für Manager der Verkehrswirtschaft und Logistikexperten in den kommenden Jahrzehnten eine der wichtigsten Aufgaben. Und zukunftsweisende Konzepte haben ihren festen Platz auf dem jährlichen Bremer Logistiktag.

9. März 2011

Bioconcept-Car wird zum TV-Star

Das Bioconcept-Car und das Four Motors Team sind ab sofort regelmäßig im Fernsehen: Kameras des Senders Sport1 begleiten die grünen Pioniere des Rennsports durch die gesamte Saison 2011. Vom Aufbau des Rennautos über die ersten Testfahrten bis zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring können Fans das Geschehen rund um Fahrer Smudo und Team-Chef Thomas von Löwis of Menar hautnah miterleben. Mit welchen Innovationen wird Four Motors in diesem Jahr neue Maßstäbe für Umweltfreundlichkeit im Motorsport setzen? Welche Visionen für mehr Nachhaltigkeit im Automobilbereich stecken diese Saison im Bioconcept-Car? Wie wird sich der Wagen auf der härtesten Rennstrecke der Welt –der Nordschleife– bewähren?

1. März 2011

Preisgekrönt: Four Motors ist „Gewinner der Region“

Auch abseits der Rennstrecke sorgt das Konzept von Four Motors für Aufmerksamkeit. Für die Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Tübingen Zollernalb ist Four Motors klar ein „Gewinner der Region”.

Diese Einschätzung beruht nicht einfach auf Lokalpatriotismus, sondern auf zwei Auszeichnungen, die Four Motors erhalten hat: Als Vorreiter bei der Verwendung von Naturfasern im Automobilbau wurde das Bioconcept-Car mit dem Composites Pioneer Award geehrt und auch der Visions for Leadership Award wurde dem Team für „Grenzverletzungen in Medien und Wirtschaft“ verleihen.

27. November 2010

Smudo und Sebastian Vettel: Super Sause in der Hauptstadt

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hatte versprochen, bei seinem Besuch in Berlin die Hauptstadt zu rocken. Und er hielt Wort! 85.000 Fans säumten am 27. November 2010 die Strecke direkt vor dem Brandenburger Tor und erlebten eine Motorsport-Show vom Feinsten. Mit dabei: Smudo, Frontmann der Fantastischen Vier und leidenschaftlicher Rennfahrer. Und der zeigte mit seinem Renault Mégane Trophy, dass man auch mit Biodiesel im Tank ordentlich Gas geben kann. Im Gegensatz zum spektakulär lauten 750-PS-Boliden des 23-jährigen Champions schonte Smudo jedoch nicht nur die Ohren, sondern auch die Umwelt.

Ein Video gibt es nach dem Klick auf „weiterlesen“.

24. November 2010

Weltmeister Sebastian Vettel und Smudo rocken Berlin

Einmal dort feiern, wo sonst bei Fußball-Weltmeisterschaften zigtausende Fans ihre Idole anfeuern: „Wenn ich Weltmeister werde, möchte ich mit meiner 'Randy Mandy' auf der größten Fanmeile Deutschlands fahren», habe Vettel, der seinen Rennwagen gern Namen gibt, schon lange vor seinem Triumph am 14. November in Abu Dhabi geträumt.

5. August 2010

Showrun beim Air Race Finale auf dem Eurospeedway Lausitz

Vom Nürburgring an den Lausitzring – kaum ist das 6h-Rennen abgewinkt, startet BioConcept-Racer Smudo bereits wieder durch. Allerdings außer Konkurrenz. Zwar fliegt der Rennen fahrende Hobbypilot zum Finale der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft (7.-8. August), sein Einsatz erfordert allerdings Bodenhaftung. Denn der im eigenen Rennauto auf Renewables abonnierte Smudo fährt im spektakulären Motorsport-Rahmenprogramm einen Showrun im Nascar.

At a glance

A short summary in english

On the following page you will find information about the »green pioneers on the racetrack«.

→ Fourmotors at a glance

Follow us!

Bioconcept-Car im TV

Spannende Reportagen über den grünen Racer beim 24h-Rennen und weitere Filme über Smudo und das Team Four Motors.

Loading...

Infofolder

teaser

Die wichtigsten Fakten kompakt zusammen­gefasst

Im interaktiven Infofolder finden Sie alles Wissenswerte zum »grünen Vorreiter auf der Rennstrecke«.

→ im Infofolder blättern