Veröffentlicht am

VOLLGAS VORAUS – DAS RENNEN DES JAHRES STARTET

24H NÜRBURGRING – 3. bis 6. Juni 2021

Nur noch einen Tag, dann startet das absolute Highlight der Motorsport-Saison, das internationale 24h-Rennen auf der schönsten und spektakulärsten Rennstrecke der Welt, dem Nürburgring. Das gesamte Four Motors Team hat sich die letzten Wochen darauf vorbereitet und es kann es kaum erwarten endlich an den Start zu gehen.

Das Four Motors Lineup für das lange Wochenende sieht dabei wie folgt aus:

Der Porsche 911 GT3 Cup (485 PS) ist wie bereits im Vorjahr mit Smudo, Teamchef Thomas von Löwis of Menar, Thomas Kiefer und Charles Kauffman besetzt.Auf dem Porsche 718 Cayman GT4 (425) greifen wie schon beim dritten Lauf der Nürburgring Langstreckenserie (NLS) neben Matthias Beckwermert, Henrik Bollerslev auch Welf Hermann und Immanuel Vinke  ins Steuer.Der am 1. Mai ebenfalls eingesetzte dritte Four Motors Porsche, der Cayman 981 GT4 CS, wurde durch einen unverschuldeten Unfall im Topspeed-Abschnitt Bellof S irreparabel beschädigt. Gemeinsam mit Technikpartner Project 1 arbeitet Four Motors auf Hochtouren daran, schnellstmöglich ein adäquates Ersatzfahrzeug vorzubereiten – allerdings nicht für das bevorstehende lange Rennwochenende.

Auch im Bereich der Partner überraschen die Bio-Porsche des Vorreiter-Teams 2021 wieder mit Green-Tech-Innovationen: Neben dem Motoröl wird ab sofort auch im Getriebe ein umweltfreundliches Reraffinat von Projektpartner Wolf Oil eingesetzt. Die Nachhaltigkeits-Plattform – bislang bestückt mit Recycling-Ölen, Ethanol-Biokraftstoff sowie Biofaser-Werkstoffen – wächst aber noch weiter:

Michelin, Ronal und Pagid – mit diesen neuen Partnern setzt Four Motors weitere Zeichen in Sachen zukunftsfähiger Mobilität. Von nachhaltigen Reifen mit längerer Laufzeit, über CO2-neutrale Felgen bis hin zu Bremsen mit umweltschonenden Reibmaterialien. Weitere Infos hierzu gibt es in Kürze!

Hier geht’s zum aktuellen Zeitplan für das 24h-Rennen am Nürburgring.

Außerdem wird das Rennen, wie auch in den vergangenen Jahren live auf Nitro übertragen, von der Startaufstellung bis zum Fallen der Zielflagge. Außerdem berichtet das Four Motors Team natürlich auch über Facebook und Instagram direkt aus der Green Hell.

Übersicht der TV-Übertragungstermine:

Freitag, 04.06.:
15:30 – 16:30 Uhr      Qualifying 3 (TVNow live und auf Abruf)
18:15 – 20:15 Uhr      Top-Qualifying (Nitro)

Samstag, 05.06.:
14:45 – 24:00 Uhr      Rennen in voller Länge (Nitro)

Sonntag, 06.06.:
00:00-16:15 Uhr        Rennen in voller Länge (Nitro)